Österreichischer Herzverband - Landesverband Tirol

Schwerpunkt Herzschwäche

Herzschwäche (auch Herzinsuffizienz genannt) ist eine einschränkende und potenziell lebensbedrohliche Erkrankung, bei der das Herz nicht in der Lage ist, ausreichend Blut durch den Körper zu pumpen. Dies geschieht in den meisten Fällen dadurch,...

Chronische Herzinsuffizienz

Unter Herzinsuffizienz versteht man eine verminderte Pumpfunktion des Herzens. Eine Sonderstellung hat dabei die sogenannte „diastolische“ Herzinsuffizienz, bei der die Pumpkraft des Herzens normal ist und die Ursache der Funktionsstörung vorwiegend in einer Beeinträchtigung...

Reanimation: Trauen Sie sich!

Eine Person bricht vor Ihren Augen zusammen, liegt bewusstlos am Boden und atmet nicht mehr. Wüssten Sie, was zu tun ist? Das Szenario beschreibt den akuten Herzstillstand, der innerhalb von Minuten tödlich enden kann....

Immer weniger Schlaganfälle tödlich

Immer weniger Schlaganfälle tödlich In Österreich erleiden jedes Jahr rund 25.000 Menschen einen Schlaganfall. Die Mortalität ist in den vergangenen Jahren deutlich gesunken. 2013 endete er für knapp mehr als 4.000 Betroffene tödlich, 1990...

Die derzeitige Krise aufgrund von Covid-19 ist vor allem für Herzpatienten eine große Herausforderung, da diese Patienten zur Hochrisikogruppe zählen.

Aktuell ist es auch nicht möglich an den Aktivitäten der Herzsportgruppe teilzunehmen und somit aktuelle Fragen zu stellen.

Daher bieten Präsident Roland Weißsteiner und ich MedR. Dr. Gerald Bode in dieser Krisenzeit auf aktuelle Fragen über E-Mail zu antworten.

E-Mail senden