Wanderungen und Abschluss sowie Ausflug nach Tegernsee

Auf Grund des wunderschönen Frühjahrs sind unsere Wanderungen ein Genuss. Zum Beispiel der Wanderweg im vorderen Ötztal, ausgehend vom Ort Ötz, entlang der Ötztaler Ache bis Habichen und zurück. Es ist schon fast ein Laubengang der durch die Ache kühl gehalten wird, und das Wandern auch bei warmen Tagen sehr angenehm empfunden wird. Natürlich darf anschließend eine Stärkung mit Kuchen und Kaffee nicht fehlen.

Unser Ausflug führte uns dieses Jahr zuerst zum Achensee wo wir uns im Hotel zum Fischerwirt entweder bei einer Weißwurst auch Kaffee oder mit anderen üblichen Getränke stärken konnten. Nach einer ausreichenden Pause ging die Fahrt mit unserem Audererbus weiter nach Tegernsee zum Königlichen Bräustüberl am Tegernsee. Es blieb noch etwas Zeit um sich am See umzuschauen. Aber der kalte Wind trieb uns gleich mal in unsere vorbestellte Gaststube hinein, wo ein reichliches Mittagessen auf uns wartete. Es war dafür schon genug Zeit eingeplant. Nach dem Mittagessen trafen wir uns am Bräustüberlsteg zu einer Schiffsüberfahrt nach Bad Wiessee. In Bad Wiessee konnte man sich noch etwas umsehen oder Kaffetrinken bis unser Bus eintraf. Die Sonne hat sich nicht übermäßig viel gezeigt, so dass es ein wenig zu kühl war um spazieren zu gehen. Als unser Bus eintraf, waren wir alle froh, denn die Temperatur war nicht so richtig sommerlich. Nun ging die Fahrt weiter zur Gröblalm nach Mittenwald. Wir waren ja schon einmal in der Gröblalm zu Gast und die Erinnerung an den Windbeutel ließ so manchen erfreuen. Bei einem letzten geselligen jausnen und plaudern verrinnt die Zeit im Nu, und irgendwann kommt immer mal der Zeitpunkt zur Heimreise, so auch bei uns.

Unsere letzte Turnstunde für dieses Schuljahr wurde auch wie immer ein wenig ruhiger und besinnlicher gestaltet, dabei darf auch ein kleines Häppchen welches unsere Obfrau Rosmarie immer zu unserem Abschlussabend mitbringt, nicht fehlen.

Unsere Jahreshauptversammlung und Abschlussfeier fand im Gasthof Hirschen statt. Diese Feier wird immer sehr gut besucht, wobei uns wieder Dr.Ladner sowie Frau Dr.Mattle-Schmidt ihre Aufwartungen machten, was uns natürlich sehr freute. Auch dieser Abend hat dann ein Ende und jeder wünscht jedem einen wunderschönen Sommer sowie beste Gesundheit.

Walter Gabl

 

Die derzeitige Krise aufgrund von Covid-19 ist vor allem für Herzpatienten eine große Herausforderung, da diese Patienten zur Hochrisikogruppe zählen.

Aktuell ist es auch nicht möglich an den Aktivitäten der Herzsportgruppe teilzunehmen und somit aktuelle Fragen zu stellen.

Daher bieten Präsident Roland Weißsteiner und ich MedR. Dr. Gerald Bode in dieser Krisenzeit auf aktuelle Fragen über E-Mail zu antworten.

E-Mail senden