Wallfahrt nach Mariastein

Eine Vorweihnachtliche Wallfahrt nach Mariastein haben wir mit unserer Herzsportgruppe am 03. Dezember 2019 unternommen. An die 50 aktive Mitglieder waren dabei. Begleitet hat uns auch der Präsident des Tiroler Herzverbandes Herr Roland Weisssteiner mit seiner Frau Leni, Herr Med. Rat Dr. Gerald Bode und eine Gruppe von 10 Mitgliedern aus St. Johann unter der Führung von Herrn Sepp Rothmüller.

In dem kleinen Ort Mariastein im Tiroler Unterland thront auf einem Felsen die schneeweiße Burg Maria Stein samt Kapelle. Erbaut im 14. Jahrhundert von dem Adelsgeschlecht der Freundsberger. Die Burg mit ihrem 42 m hohen Bergfried diente ehemals der Sicherung der alten Römerstraße, als diese noch am linken Innufer entlangführte. Die bekannte Wallfahrtskirche ist heute das Ziel zahlreicher Pilger. Denn nach einem Marienwunder im 18. Jahrhundert wurde die Kirche in der Burg zum Wallfahrtsort erhoben.

Ein wenig mühsam war dann das Erklimmen der 150 Stufen zur obersten Kirche mit der Gnadenmadonna. Hier wurde dann von Herrn Kaplan Oberascher eine Messe gelesen, wobei wir alle unseres im Oktober verstorbenen wissenschaftlichen Leiters und Helfers des Tiroler Herzverbandes, Herrn Univ. Prof. Dr. Otmar Pachinger gedachten. Wir alle werden ihm ein dankbares, ehrendes Andenken bewahren. Auch den verstorbenen Mitgliedern aus unserer Gruppe und aller verstorbenen des Tiroler Herzverbandes, wurde ein Gebet gewidmet und fand Ausdruck bei den von Herrn Dr. Bode vorgetragenen Fürbitten. Die Lesung vermittelte uns Herr Franz Wagesreiter in sehr verständlichen Worten.

Im Anschluss haben wir noch im Gasthof „Schloßblick“ bei Kaffee und Kuchen einen kurzen, gemütlichen Restnachmittag verbracht und sind danach wieder Heimwärts gefahren.

Ein Dankeschön an unseren Gruppenleiter Helmut für die Organisation dieses  Advent-Nachmittags.

Anna Zimmermann

 

Die derzeitige Krise aufgrund von Covid-19 ist vor allem für Herzpatienten eine große Herausforderung, da diese Patienten zur Hochrisikogruppe zählen.

Aktuell ist es auch nicht möglich an den Aktivitäten der Herzsportgruppe teilzunehmen und somit aktuelle Fragen zu stellen.

Daher bieten Präsident Roland Weißsteiner und ich MedR. Dr. Gerald Bode in dieser Krisenzeit auf aktuelle Fragen über E-Mail zu antworten.

E-Mail senden