Interessante Videos bezüglich Kälte, Verspannungen, Halswirbelsäule, Knoblauch und Leishmaniose

Bei niedrigen Temperaturen muss das Herz mehr arbeiten. Menschen mit Herzkreislauferkrankungen sollten dann auf Sport im Freien verzichten. Einatmen durch die Nase schont die Lunge.

 

Eine Funktionsstörung im Bereich der Halswirbelsäule kann Ursache für Schwindel und Tinnitus sein. Physiotherapie, Osteopathie und Wärme können helfen.

 

Verspannungen in der Halswirbelsäule können die Ursache für Tinnitus und Schwindel sein. Der Orthopäde Dr. Christian Sturm erklärt im Interview, was dagegen hilft.

 

Die einen schwören auf die heilende Wirkung, die anderen können ihn nicht riechen: Knoblauch hat viele gesunde Inhaltsstoffe und ist ein natürliches Antibiotikum. Tipps gegen den Geruch.

 

Winzige Sandfliegen übertragen in warmen Ländern eine Krankheit, die tödlich enden kann: Die viszerale Leishmaniose betrifft die inneren Organe und muss medikamentös behandelt werden.

Werden Sie Mitglied!

 

Füllen Sie ganz einfach unser Anmeldeformular aus und klicken ganz unten auf den Button Anmeldeformular senden.

 

Beitrittsformular
Alle Beiträge sind inklusive des 4 mal im Jahr erscheinenden Herzjournals!

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten unserer Mitglieder ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (DSG) und zukünftig der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist Österreichische Herzverband-Landesgruppe Tirol, Maria-Theresien-Straße 21/5 6020 Innsbruck. Verarbeitet werden diejenigen Angaben, die Sie uns im Rahmen Ihres Beitrittes als Mitglied bekanntgeben. Dabei handelt es sich um Kontaktdaten einschließlich des Geburtsdatums (zur eindeutigen Identifikation als Mitglied) und wahlweise Ihres Berufes. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Erfüllung unseres vereinsspezifischen Zweckes.

Fenster schließen